www.doerffel.de/doro » Mathematik und Programmieren

Mathematik und Programmieren

Meine Leidenschaft für die Mathematik habe ich relativ früh auf den Rückseiten der ABC-Zeitungen entdeckt. Dort gab es zu DDR-Zeiten für die unteren Klassenstufen die Mathematikolympiade mit Knobelaufgaben. In der vierten Klasse dann durfte ich das erste Mal zur Kreisolympiade nach Zschopau fahren. Ich erinnere mich noch genau an den eher triesten Speisesaal mit seinen gusseisernen Heizkörpern und den kleinen Vierertischen mit den wackeligen Stahlbeinen. Ab da war ich jedes Jahr wieder dabei. Zur Sachsenolympiade. Zum Vorbereitungslager auf die Deutschlandolympiade. Einmal. Lustigerweise war das der Stadt Zschopau sogar einen Eintrag in ihre Chronik wert, wie ich letztens beim googlen feststellte:

(Quelle: Stadtkurier Zschopau August 2008)


Mit den Möglichkeiten des Internets und eigenen Websites entstanden erste kleine programmierte "Helferlein" und mein einstiges Ansinnen, Mathematik zu studieren, wurde zum Interesse für die Informatik. Und jetzt? Meine Abschlussarbeit in einem offiziell der Mathematik zugeschriebenen aber sehr informatiklastigem Studiengang habe ich Ende Dezember 2011 verteidigt und eine wunderbare Arbeit als Software-Entwicklerin gefunden. An mathematische Knobeleine kann ich mich immer noch erfreuen, daraus entsteht unter anderem jedes Jahr mit Hilfe eines ehemalige Kommilitonen ein Rätsel-Adventskalender.

Und aus dem Programmieren sind Projekte wie www.ins-erzgebirge.de hervorgegangen, alles selbst gestrickt.
... mich


(Kräuter)gärtnernde programmierbegeisterte Mama von zwei für mich süßen sich selber als groß bezeichnenden Mädels, die gern wandert, klettert und Ski fährt. Fotografierender und sich mit Jonglieren die Zeit vertreibender Drahteselritter. Von Mathematik faszinierter gern bei einem guten Tee und noch besserem Gespräch sitzender Bücherwurm, der viele Kilometer auf der Suche nach interessanten alten Gemäuern hinter sich bringt und auch gern mal in die schwarz-weißen Tasten haut. Im Winter mit Nadel und Faden, Tusche und Stift kreative Ergüsse vollbringend. Und mehr. Stöber doch einfach ein wenig.